Zur Navigation


Betoninstandsetzungen von "Der Grüne" aus Hard

Kein anderer Baustoff hat die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts so nachhaltig geprägt wie Beton. Und das aus gutem Grund: Beton bzw. Stahlbeton ist sowohl von der Warte des Architekten als auch von der des Statikers durch keine vergleichbare Alternative zu ersetzen. Beton ist aber - wie jeder andere Baustoff auch - nicht uneingeschränkt durch Umwelteinflüsse verschiedenster Art belastbar. Während man vor 20 Jahren etwa noch der Ansicht war, ein neuer Anstrich von Zeit zu Zeit wäre ausreichend, so hat uns die Erfahrung eines Besseren belehrt.

Was wir unter qualitäts-BETONter Arbeit verstehen:

Wir wissen jetzt, dass um langfristig wirksame Sanierungserfolge zu erzielen, vor allem eine gasbremsende Beschichtung notwendig ist. Zuvor muss jedoch die Neutralisationstiefe, das ist der Bereich zwischen neutralisiertem Beton und ausreichend alkalischem Beton, gemessen werden. Im nicht ausreichend alkalischen Beton müssen die freigelegten Armieringseisen metallisch blank gereinigt und mit Armierungsschutz rostgeschützt werden. In weiterer Folge werden die Ausbruchstellen mit Betonsanierungsmörtel ausgebessert und die Oberfläche mit Betonspachtel ausgeglichen. Erst jetzt ist ein Anstrich im gewünschten Farbton sinnvoll.

Bei Fragen zu unseren angeführten Dienstleistungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der Nummer

+43 5574 73208

zur Verfügung oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Anfrage!

micheluzzi@dergruene.at

Betoninstandsetzung mit Qualitätsgarantie - "Der Grüne" Micheluzzi